ERLEBNIS·PFAD·FINDER

Wissen erlebbar machen!

Der Weg des Wassers im Leinbachtal

Der Leinbach ist ein gut 14 Kilometer langer Bach im Pfälzerwald (Rheinland-Pfalz). Im gesamten Verlauf des Leinbachs wurden im 19. Jahrhundert zum Zwecke der Trift von Scheitholz verschiedene Wooge und Klausen angelegt. Die sechs Wooge und zwei Klausen dienten in Zeiten geringer Wasserführung der Speicherung und Abgabe von Wasser. Sie sind hier in Fließrichtung des Leinbachs aufgeführt.


Genau diese Funktion haben wir zum Anlass genommen um die Bedeutung solcher Fließgewässer für entstehender Siedlungen in Form eines kleinen Lehrpfades näher zu bringen. Eingebunden ist dabei die örtliche Kläranlage, Überreste histroscher Woogen zum Zwecke der Trift, eine Quelle und eine Brücke.


Neben der reinen Informationsbereitstellung war es ein Anliegen, den Weg auch für Kinder und Jugendliche erlebbar zu machen. So sieht das Konzept vor, neben den informativen Stationen auch unterhaltsame Spiel- und Klettergeräte zu präsentieren, die sich jeweils in ihrer Konstruktion auf die beschriebene Funktion beziehen.